Array
 


Baubetriebshof der Stadt Neu-Ulm nimmt Elektro-Nutzfahrzeug in Betrieb!

Verantwortliche und Fahrpersonal des Bauhofs Neu-Ulm freuen sich auf das neue, emissionsfreie Mitglied des Fuhrparks.

Verantwortliche und Fahrpersonal des Bauhofs Neu-Ulm freuen
sich auf das neue, emissionsfreie Mitglied des Fuhrparks.

Dominic Nusser, Spezialist für den Bereich E-Fahrzeuge bei
Wilhelm Mayer Nutzfahrzeuge (2. von rechts) erläutert
letzte Details zur Bedienung.

Neu-Ulm, 06.11.2017

Die Verantwortlichen des Baubetriebshofs Neu-Ulm nehmen den ersten StreetScooter Work Pickup von
Wilhelm Mayer Nutzfahrzeuge entgegen. Vor der Übergabe wurde der E-Transporter noch mit einem hilfreichen
Planenaufbau versehen. „Für allgemeine Transportaufgaben, Streckenkontrollfahrten sowie auch für Aufgaben im
Rahmen der Stadtreinigung bietet der Planenaufbau Zusatzvolumen sowie Witterungsschutz und macht den
Transporter somit noch vielseitiger“, erklärt Herr Hans-Jürgen Friede, Leiter des Bauhofs.

Der StreetScooter macht sich gut im Fuhrpark der Stadt Neu-Ulm und lässt sich flexibel einsetzen. Durch die
umfangreiche Serienausstattung bietet das Fahrzeug dem Fahrer nicht nur jede Menge nützliche Funktionen wie
serienmäßige Rückfahrkamera, Freisprecheinrichtung oder Frontscheibenheizung – sondern auch jede Menge
Sicherheit im Straßenverkehr; in dem der StreetScooter mit beachtlichen 85 km/h mühelos mitfährt. ABS, ESC,
Fahrer-Airbag und elektrohydraulische Servolenkung bieten einen hohen Sicherheitsstandard.

Das Fahren mit dem StreetScooter ist kinderleicht und gleicht der Fahrt mit einem Automatik-PKW – nur dass
man eben durch den großen Drehmoment der Elektro-Motoren noch viel zügiger losfährt. Und ist der Akku dann
irgendwann leer, ist auch das Laden kein Problem.

Dank dem integrierten Ladegerät kann der StreetScooter an haushaltsüblichen 220 V-Steckdosen mit
ausreichender Absicherung am Bauhof aufgeladen werden. Auch Zwischenladungen sind durch den modernen
Lithium-Akku möglich ohne dem Akku zu schaden.

Nur eine Sorge bleibt wie der zukünftige Fahrer des StreetScooters lachend erklärt: dass der letzte Kollege
vor dem Feierabend den Ladestecker beim Kontrollgang aus der Steckdose zieht – dann könnte die Reichweite am
nächsten Morgen etwas kleiner wie gewohnt ausfallen. Ansonsten ist alles sehr einfach in der Anwendung.

Für einen schnellen, unkomplizierten und gleichzeitig risikolosen Einstieg in die Elektro-Mobilität mietet die
Stadt Neu-Ulm das StreetScooter-Fahrzeug zunächst für ein Jahr über das Elektro-Mietkonzept MIET-e von
Wilhelm Mayer Nutzfahrzeuge.

Weitere Informationen:    www.miet-e.com

Hans-Jürgen Friede als Verantwortlicher für den Bauhof der Stadt Neu-Ulm (links) übernimmt das Elektro-Fahrzeug von Tim Oßwald, Geschäftsführer Wilhelm Mayer Nutzfahrzeuge in den Fuhrpark der Stadt Neu-Ulm und den täglichen Arbeitseinsatz.

Hans-Jürgen Friede als Verantwortlicher für den
Bauhof der Stadt Neu-Ulm (links) übernimmt das
Elektro-Fahrzeug von Tim Oßwald, Geschäftsführer
Wilhelm Mayer Nutzfahrzeuge in den Fuhrpark der
Stadt Neu-Ulm und den täglichen Arbeitseinsatz.

   

 Streetscooter

 Streetscooter

Letztes Foto: Pressestelle der Stadt Neu-Ulm

 

 
DEKRA - ISO 9001:2008   Wir nehmen unsere Arbeit nicht "auf die leichte Schulter".
Unsere Leistungen und Abläufe sind bereits seit 1999 gem. der aktuell geltenden ISO 9001:2008 zertifiziert. Für Sie bedeutet das ein Höchstmaß an Qualität, für uns ein ständiger Anreiz noch besser zu werden.
     
ÖKOPROFIT Neu-Ulm

 

Auch im Bereich des Umweltschutzes setzen wir Maßstäbe.
So erhielten wir im Jahr 2003 die Auszeichnung als ÖKOPROFIT-Betrieb durch den Landkreis Neu-Ulm. Wir erfüllen schon heute Umweltauflagen, die erst in ein paar Jahren rechtlich gefordert werden.

 

 

 

Wilhelm Mayer GmbH & Co. KG Nutzfahrzeuge

89231 Neu-Ulm, Industriestr. 29-33, Tel.: 0731 / 9756 - 0, Fax: 0731 / 9756 - 410
86368 Gersthofen, Gutenbergstr. 10, Tel.: 0821 / 29775 - 0, Fax: 0821 / 29775 - 20

 
 
 
 

© 2004-2012 Wilhelm Mayer GmbH & Co. KG Nutzfahrzeuge

Joomla Templates by Joomla51.com